SPD-Kreisverband Günzburg

Linus zu Besuch beim KV Günzburg stellv. Kreisvorsitzende Simone Riemenschneider-Blatter, stellv. Kreisvorsitzender Tobias Auinger, stellv. Kreisvorsitzende Luise Bader, Bezirksvorsitzender Linus Förster MdL, Kreisvorsitzender Achim Fißl

Landesparteitag in Amberg

19. Juli 2016 | Wohnungspolitik

Wir haben es selbst in der Hand, in welcher Gesellschaft wir leben wollen. Finden wir uns mit Ungerechtigkeiten ab oder gestalten wir? Schauen wir zu, wie immer mehr Menschen abgehängt werden oder nehmen wir möglichst alle mit? Ja, es lässt sich etwas tun gegen steigende Mieten, schlechte Arbeitsbedingungen, überforderte Familien, schlechte Bedingungen für Behinderte sowie gegen Ausgrenzung und Hass. Wir müssen es nur wirklich wollen. Wir müssen es gegen diejenigen durchsetzen, die es anders wollen. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten setzen auf sozialen Zusammenhalt, auf mehr Miteinander, füreinander da sein. Das ist unser Weg. Und so wollen wir leben:

mehr…

Ergebnisse Landesparteitag Amberg

18. Juli 2016 | Arbeit

Gegen den Vorschlag des Landesvorstandes, den Antrag W1/II/2016 der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer „CETA in der vorliegenden Fassung abzulehnen und eine vorläufige Anwendung vor Zustimmung durch das Europäische Parlament und die nationalen Parlamente“, hat die Mehrheit der anwesenden Delegierten dem Antrag zugestimmt und mit diesem NEIN ein klares Signal der Bayern SPD für den Parteikonvent im September gesetzt.

mehr…

11. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

„Wie kann ich mich vor Wohnungseinbruch schützen?“ Zu diesem Thema lädt der SPD Kreisverband Günzburg zu einer öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch, 13.07.2016, um 19.00 Uhr in die Gaststätte "Hirsch" nach Ichenhausen ein.

mehr…

die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland hat in den letzten Jahren leider stetig zugenommen. 2015 stieg sie mit rund 167.000 auf den höchsten Stand seit 17 Jahren an. Neben dem finanziellen Schaden von jährlich circa einer halben Milliarde Euro ist jeder Einbruch für die Bewohner ein psychologisch schwer zu verarbeitendes Ereignis.

mehr…

AfB Mittelfranken: Besuch im House of Welcome

von AfB Bayern
27. Juni 2016

Die AfB-Mittelfranken durfte am 03.06.16 das House of Welcome, eine Erstaufnahmeeinrichtung (6-8 Wochen) für unbegleitete Jugendliche in Fürth, besuchen. Besonders erwähnen möchte ich den Stadtrat Herrn Aydin Kaval, der sich kurzfristig unserer Gesprächsgruppe angeschlossen hatte.

Die besonders prekäre, finanzielle Ausstattung des Heimes (Erstausstattung der Jugendlichen, Taschengeld, Freizeitangebote) wurde von Herrn Evants besonders häufig erwähnt. Die Verpflegung erfolgt über einen Catering, vom gegenüberliegenden Altenheim, das sich speziell auf die Bedürfnisse der moslemischen Jugendlichen eingestellt hat. Ein pädagogisches Konzept ist in der Erstaufnahme nur rudimentär vorhanden. Die sozialen Spannungen unter den Jugendlichen sind trotzdem sehr gering.

mehr…

Die 4 AGs

Bei ihrer Gerechtigkeitskonferenz am 25. Juni in Nürnberg haben die vier großen Arbeitsgemeinschaften der BayernSPD ihre Anforderungen an das Bundeswahlprogramm 2017 formuliert. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), die Jusos Bayern und die Arbeitsgemeinschaft 60plus in der BayernSPD sind sich einig: Das sozialdemokratische Profil muss geschärft werden. Dabei braucht es klare Kante, sei es in der Außenpolitik, Steuerpolitik oder in sozialen Fragen.

Die AG 60plus-Bundesvorsitzende Angelika Graf gibt den Teilnehmenden als Botschaft mit: „Das aktuelle Rentensystem ist für uns nicht zukunftsfähig. Es müssen umfassende Reformen in der Alterssicherung vorgenommen werden. Eine nachhaltige und lebensstandardsichernde und armutsfeste Altersversorgung ist der wesentliche Beitrag zur gesellschaftlichen und politischen Stabilität.“

mehr…

Mehr Meldungen

SPD-Kreisverband Günzburg bei Youtube

Alle Videos

SPD Kreisverband Günzburg bei Flickr

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.260.640.147 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren