Geschenke der CSU

22. März 2012 | Familie / Jugend / Kinder

"Die Geschenke der CSU kommen wieder" - so Achim Fißl zu den Ankündigungen und Verlautbarungen des CSU-Landtagsabgeordneten Alfred Sauter zum Thema Kinderkrippe in Reisensburg.

Alle Jahre wieder entsteht der Eindruck, die CSU schenkt uns was. Dies geschieht aber mit unseren eigenen Geldern. Ministerien und deren Mitarbeitern werden umfunktioniert zu kostenlosen Wahlkämpfern der CSU und produzieren Meldungen, die dann die Helden vor Ort - in unserem Fall Alfred Sauter verlautbaren.
Der kostenlose Zugang zur Bildung ist seit Gründerzeiten ein Thema der Sozialdemokratie. Jahrelang hat die Landtags-CSU die Abschaffung des Schulgeldes in Bayern abgelehnt. Da reden wir von 10 Mio. € im Jahr - aber alles vergebens. Entweder wissen sie nicht was sie damit sozial schwachen Familien antun oder es ist ihnen egal. Als es um die unseriösen Bankgeschäfte der Bayerischen Landesbank und deren Rettung ging, war in wenigen Tagen alles gerettet! Das werden wir euch nicht vergessen!

Wir wollen Bildung und Förderung kostenlos für alle, unabhängig von der Größe des Geldbeutels!

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.297.688.498 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren